BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT

"Die sich verändernden Lebens-, Arbeits- und Freizeitbedingungen haben entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit. Die Art und Weise, wie eine Gesellschaft die Arbeit, die Arbeitsbedingungen und die Freizeit organisiert, sollte eine Quelle der Gesundheit und nicht der Krankheit sein. Gesundheitsförderung schafft sichere, anregende, befriedigende und angenehme Arbeits- und Lebensbedingungen."  (Auszug aus der Ottawa-Charta der WHO 1986)

Eine verlängerte Lebensarbeitszeit, veränderte Arbeitsbedingungen sowie die Erkenntnis, dass die Mitarbeiter das Leistungspotenzial eines Unternehmens darstellen, lassen die dringende Notwendigkeit für Betriebe erkennen, sinnvoll und gezielt in ihr Humankapital zu investieren, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

Dabei geht es nicht allein um die Vermeidung von krankheitsbedingten Fehlzeiten, sondern insbesondere um die Verbesserung der Arbeitszufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter, die Voraussetzung für eine erhöhte Leistungsbereitschaft sind.

Eine gesundheitsorientierte Unternehmenskultur, in der die individuellen Gesundheitskompetenzen der Mitarbeiter gefördert werden, wirkt sich nachhaltig positiv auf das Betriebsklima aus.

Der Return on Investment für Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung liegt nachweislich bei einer Quote von 4:1 bis 8:1, so dass sich neben der positiven Entwicklung im Bereich der weichen Faktoren die Investition in ein betriebliches Gesundheitsmanagement auch kostentechnisch lohnt.

Wir unterstützen Sie bei der Planung, Installation und Durchführung Ihres individuellen Konzepts zur betrieblichen Gesundheitsförderung. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin mit uns!